Pferdekoppel, Stall & Weide

Pferde sind mehr als Reittiere. Für ihre Besitzer sind Pferde alles. Freude, Team-Partner, Familienmitglieder. Vom monetären Wert ganz zu schweigen. Doch jeder Stall- oder Pferdebesitzer kennt das ungute Gefühl, die Tiere abends allein zurückzulassen. Im Stall. Auf der Koppel. Oder draußen auf der Weide.

Eine zuverlässige technische Überwachung wäre die Lösung. Doch auf der Koppel gibt es so gut wie nie Strom. Und auch in abgelegenen Ställen ist es mit der Stromversorgung schwierig, ein Umbau oder eine Kabelverlegung zu umständlich und zu teuer.

Die Lösung: Funk-Sicherheitstechnik von Daitem.

Kabellos. Stromlos. Schnell und einfach zu installieren. Daitem Funk-Alarmanlagen bieten für jede Location die maßgeschneiderte Lösung. Alle Module kommunizieren per Funk. Sicher und zuverlässig - dank patentierter Technologien und professioneller Installation durch geschulte Facherrichter.

Koppel oder Stall. Für jede Herausforderung die perfekte Technik.

Koppel und Weide sind eine echte Herausforderung, da die Pferde selbst in Bewegung sind und so von Überwachungskameras oder Bewegungsmeldern detektiert werden können. Hier sind Daitem Lichtschranken die Technik der Wahl. Sie werden über Langzeit-Batterien mit Strom versorgt und verfügen über hohe Reichweiten, sodass auch abgelegene Paddocks zuverlässig abgesichert werden können.

Die Lichtschranken werden von einem Daitem Spezialisten entlang der Zäune so installiert, dass sie zwar Eindringlinge, nicht aber die Pferde detektieren. Registrieren sie einen unbefugten Zutritt, übermitteln sie die entsprechende Information an die Zentrale. Das Wählgerät informiert die gespeicherten Kontaktpersonen umgehend über alle Vorfälle:

Ebenso lassen sich entfernt gelegene Ställe mit Daitem Außenmeldern einfach und zuverlässig absichern.  Lichtschranken mit einer Detektions-Reichweite von bis zu 60 Metern und PIR-Außenmelder mit einer Detektionsreichweite von bis zu 15 Metern kommen hier bevorzugt zum Einsatz. Bei sehr großen Grundstücken kann die Funk-Reichweite über Repeater zusätzlich erhöht werden. Die Melder sind in Wetterschutzgehäusen untergebracht, lassen sich problemlos im Gelände installieren und verfügen zur Abschreckung zusätzlich über eine integrierte Sprachausgabe. Türe, Tore und Fenster der Ställe können zusätzlich mit Funk-Kontaktsendern abgesichert werden.

Funk-Alarmsystem D22

Komplett drahtlos, flexibel und modular aufgebaut.

Daitem Funk-Alarmsysteme. Stromlos. Alternativlos

Für Stallungen und Paddocks ohne Stromanschluss gibt es zu Daitem praktisch keine Alternative. Denn nur bei Daitem lassen sich sowohl die Zentrale als auch das GSM-Wählgerät der Alarmanlagen rein batterieversorgt betreiben.

Welches System und welche Melder sich für Ihre Location eignet, hängt von den jeweiligen Gegebenheiten ab. Unsere Daitem Facherrichter beraten und unterstützen Sie gerne.