Yachten & Boote

Das eigene Boot. Die eigene Yacht. Der Traum vieler Menschen. Wer ihn sich verwirklicht, investiert hohe Summen in modernste Technik, die den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich machen sollen. Sucht man nach adäquater Technik, die den teuren Besitz vor Diebstahl, Einbruch oder Vandalismus schützt, sucht man meist vergebens. Einbruchschutz geht oft nicht weiter als ein gutes Schloss an der Tür.

Und das hat seinen Grund.

Denn zu Wasser, in Häfen oder an traumhaft abgelegenen Locations lässt sich das Boot selten ans Stromnetz anschließen. Und die Bordbatterien als Alternative sollten den wichtigen Bordgeräten wie dem Funksystem zur Verfügung stehen. Gerade auf Segelyachten, bei denen die Batterien nicht vom Motor geladen werden können.

Die Lösung?

Ein funkbasiertes Alarmsystem, das komplett ohne Strom und Kabel funktioniert, einfach zu installieren ist und zudem 100 % zuverlässig arbeitet.

Kein Netz? Kein Thema! Mit einer Funk-Alarmanlage von Daitem schützen Sie Ihr Boot oder Ihre Yacht. Egal, wo. Denn unsere Sicherheitssysteme arbeiten komplett strom- und kabellos. Sämtliche Komponenten sind per Funk miteinander vernetzt, vom Fachmann schnell installiert und dank patentierter Technik doppelt geschützt.

Überall in sicherem Hafen

Daitem Funk-Alarmsysteme schützen Sie und Ihr Boot. Netzunabhängig. Das ganze Jahr über. Während Sie an Bord sind. Bei Übernachtungen. Oder beim Überwintern.

Über Bewegungs- und Glasbruchmelder lassen sich Fenster und Türen der Kajüte schützen. Versucht jemand auf das Boot oder in die Kajüte zu gelangen während das Boot geankert ist oder im Hafen liegt, reagieren die Melder und warnen die Besitzer umgehend. Melder im Außenbereich alarmieren dagegen bereits dann, wenn sich ungebetene Gäste dem Boot nähern.

Da nicht nur die einzelnen Komponenten, sondern auch das Wählgerät rein batterieversorgt betrieben werden kann, kann auch eine Alarmierung zu weiter entfernten Kontaktpersonen erfolgen. Voraussetzung: Das Boot befindet sich in Küstennähe und ein Handynetz steht zur Verfügung.

Auch der Innenraum des Bootes lässt sich per Infrarot-Bewegungsmelder absichern. Befindet der Besitzer sich gerade an Bord, können die Melder deaktiviert werden.

Detektiert die Anlage, erfolgt eine Alarmierung über die integrierte, sehr laute Sirene der Zentrale. Weitere Sirenen lassen sich auf Wunsch zusätzlich im Inneren, aber auch an der Außenseite installieren. Die Bedienung des Alarmsystems ist einfach und kann über eine Code-Tastatur in der Kajüte oder remote über eine Fernbedienung erfolgen.

Aber auch andere Gefahrenquellen, wie beispielsweise Brandrauch oder Lecks im Gasleitungssystem lassen sich mit den Daitem Alarmsystemen ebenfalls zuverlässig detektieren.

So ist Ihr Boot rundum zuverlässig geschützt. Und Sie können sich in Ruhe auf das konzentrieren, was zählt:  Eine entspannte Auszeit auf Ihrem Traumboot.

Funk-Alarmsystem D22

Komplett drahtlos, flexibel und modular aufgebaut.

Alternative nicht in Sicht

Zu den State-of-the-Art Funk-Sicherheitslösungen von Daitem gibt es bislang keine echte Alternative. Denn nur bei Daitem-Systemen lassen sich sowohl Zentrale als auch Wählgeräte der Alarmanlagen rein batterieversorgt betreiben.

Für Boote und Yachten, die zuverlässig und stromlos abgesichert werden sollen, sind die Funk-Sicherheitslösung vom Marktführer daher die erste Wahl.

Unsere Daitem Facherrichter beraten Sie gerne. Persönlich.